Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden

Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Lichtgedichte - Poetische Projektionsmalerei

Tulln an der Donau, Donaulände Tulln, neben dem Nibelungenhof
  • Lichtgedichte Lichtgedichte © OMAi

Beschreibung

OMAi und die Kunstwerkstatt Tulln präsentieren heuer das Kunstprojekt Lichtgedichte im Rahmen des NÖ Viertelfestivals 2021. Mit spontaner Projektionskunst lassen sie dafür altbekannte Stadtfassaden in Tulln in neuem Licht erscheinen. Diese Aktionen bzw. ”Sessions” werden fotografisch dokumentiert und Ende Oktober bei einer Ausstellung in der Kunstwerkstatt gezeigt.

Am 19. Juni findet nach Sonnenuntergang eine dieser Sessions auf der Donaulände statt. Die Künstler zeichnen und animieren über einen Videoprojektor direkt auf das Haus direkt neben dem Nibelungenhof. Interessierte können bei der szenischen Entwicklung von verschiedenen Motiven, die sich an die Gebäudearchitektur anpassen, zusehen.

OMAi ist ein Studio für digitale künstlerische Ausdrucksformen, gegründet von den Brüdern Josef und Markus Dorninger und Matthias Fritz. Die Arbeit des aus Tulln stammenden Kollektivs umfasst Liveperformances, interaktive Kunstinstallationen und Kreativpädagogik. Ihr primäres Medium sind digitale Lichtprojektionen, zu deren Erzeugung das eigens entwickelte visuelle Instrument „Tagtool“ dient. weiterlesen

Informationen bei

Donaulände Tulln, neben dem Nibelungenhof

Donaulände Tulln, neben dem Nibelungenhof

Donaulände 34
3430 Tulln an der Donau

Weiterempfehlen

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe